Anzeige
MPeX.net Suche | In Kooperation mit Tonspion
Home Page : Software : Musikverwaltung : Jajuk 1.9.1

Jajuk 1.9.1

 
 

Downloads gesamt
6527

Version vom
20.12.2010 (von 1.9)

Dateigröße
18 MB

Betriebssystem
ab Java 1.5

Lizenz
GNU

Preis
Kostenlos

Autor
Bertrand Florat und Jajuk Team

Kommentare
siehe unten

Getestet von
MPeX.net/DB

Bei MPeX.net seit
27.03.2006

Download

 


 
MPeX.net WertungRotRotRotGelbGelbGelbGr&uumlnGr&uumln
8.5 von 10
 
LeserwertungRotRotRotGelbGelbGelbGr&uumln
» Weiterempfehlen
» Bewerten
» Kommentieren
» Download


Beschreibung
Jajuk ist ein komplett in Java programmierter Musikmanager und Player. Das kostenlose Open-Source Programm hilft Windows-Nutzern, Linux-Freunden und allen anderen, deren Betriebssystem Java 1.6 unterstützt, bei der Verwaltung ihrer Musiksammlung. Die deutsche Oberfläche und durchdachte Übersichten ermöglichen den schnellen Einstieg. Echten Unterhaltungswert hat die internetbasierte Cover- und Bilderanzeige.

Jajuk bietet verschiedene Standardansichten, deren Komponenten aber beliebig zusammengestellt und am Bildschirm angeordnet werden können.

Zu den Ansichten gehören neben der klassischen Darstellung der Musikkollektion als Verzeichnisbaum auch Baumansichten nach Album, Genre, Interpret oder Erscheinungsdatum. Dazu gesellen sich entsprechende tabellarische Übersichten. Hier können Titel mittels Suchfilter nach bestimmten Kriterien ausgewählt und anhand der Spaltenköpfe zum Beispiel nach Interpret oder Genre sortiert werden.

Die Übernahme einer Titelauswahl in die aktuelle Abspielliste erfolgt durch herüber ziehen mit der Maus oder das Kontextmenü. Eine schmale Werkzeugleiste schaltet zwischen Ansichten wie "Warteschlange", "Best Of" oder "Bookmarks" um und ermöglicht den Schnellzugriff auf alle vorhandenen Abspiellisten.

Ein echter Hingucker ist die Cover-Anzeige. Befindet sich ein Coverbild im Albumordner, wird es eingeblendet. Das ist nichts Neues. Es ist aber auch möglich, für jeden Titel ein Cover automatisch aus dem Internet zu beziehen (automatische Coveranzeige in den Einstellungen aktivieren). Als Suchwort dienen je nach Einstellung zum Beispiel Interpret, Album oder Titel.
Vor allem die titelbasierte Bildersuche in den Weiten des World Wide Web liefert oft sehr unterhaltsame Ergebnisse. Wenn Bauer, Garn & Dyke den Spinnenblues jammen, kann auch mal eine fette Tarantel auf dem Bildschirm prangen. Ergibt die Suche mehrere Treffer, lassen sich diese durchblättern. Eine Funktion mit Funfaktor!

Jukebox-Feeling kommt bei der Cover-Ansicht auf. Hier werden Vorschaubilder der Albumcover präsentiert. Ein Klick aufs Cover spielt das zugehörige Album ab. Auch in dieser Ansicht gibt es einen Suchfilter.
Praktisch: Fehlende Cover lädt Jajuk auf Wunsch aus dem Internet. Ein Assistent bietet in Frage kommende Cover an. Ist das Richtige dabei, landet es mit einem Klick im Albumordner und wird zukünftig verwendet.

Besteht eine Internetverbindung zeigt Jajuk auch den Text des aktuellen Songs an, sofern er verfügbar ist. Reichlich Informationen zum gerade gespielten Titel oder Künstler liefert eine Informationsansicht, die auf das deutsche Wikipedia zugreift.

Eine All-In-One Software will Jajuk nicht sein. Es ist zum Beispiel kein CD-Ripper integriert. Diverse Abspielmodi, Crossfadiner, Lesezeichen anlegen, Playlisten erstellen, Listenexport, Songs bewerten oder ein einfacher Tag Editor sind natürlich trotzdem mit an Bord. Komplette Alben können sogar mittels freedb-Abfrage aus dem Internet mit den Titelinformationen versehen werden. Ist Jajuk minimiert, ist eine Steuerung des Players über das Kontextmenü im Tray möglich.

Jajuk benötigt eine Installation des Java Runtime Environment ab Version 1.6 (Download, ca. 16 MB).

Versionsänderungen

Die Neuerungen in Version 1.9 werden hier anschaulich vorgestellt.


Pluspunkte
  • übersichtliche Musikverwaltung und Player
  • deutsche Bedienoberfläche
  • für viele Betriebssysteme verfügbar
  • automatische webbasierte Coveranzeige


Links
   Jajuk 1.9.1 Home Page
   


Lesezeichen setzen
Bookmark bei del.icio.us Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Digg Bookmark bei Folkd Bookmark bei Google Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Yigg

Besucherkommentare
  • 28.08.2011 - 14:48 zu Jajuk 1.9.1
    Brauchbare musikverwaltung. Nutze das tool unter mac osx 10.6. Itunes ist mir zu unflexibel, gerade was taggen anbetrifft.
  • 12.06.2009 - 00:33 zu Jajuk 1.7
    Die Ansichten sind praktisch und schnell kapiert. Der ID3-Tag-Editor ist simpel, aber brauchbar. Funktioniert auf Win7 RC 64bit.
  • 30.11.2007 - 09:07 zu Jajuk 1.4.2
    Der Ansatz ist super, schnell zwischen verschiedenen Ansichten wechseln zu können, die man auch noch selbst mit drag'n'drop konfigurieren kann. Überhaupt sehr intuitiv bedienbar. Coveranzeige aus dem Internet ist praktisch. Aber auf meinem Athlon 1200 Mhz läuft die Musik nicht flüssig - dauernd Aussetzer. Da bleibe ich lieber bei Winamp mit DynamicLibrary.


Keine Details



Anzeige
Copyright © 2014 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by MPeXnetworks

In Kooperation mit TONSPION.de