Anzeige
MPeX.net Suche | In Kooperation mit Tonspion
Home Page : News : Hardware : Iriver PMP-120/140: Volles Programm für unterwegs

Iriver PMP-120/140: Volles Programm für unterwegs

Artikel: weiterempfehlen | kommentieren
14.10.2004 | Von Dirk Bösel

Musik, Spiele, Videos und Fotos, also gleich vier Überraschungen auf einmal vereint iriver im PMP-120 bzw. PMP-140. Die beiden Neuvorstellungen sind irivers Beitrag zum Trend tragbarer Multimediaplayer. Im MP-120 werkelt eine 1,8 Zoll Festplatte mit 20 GB Fassungsvermögen, im PMP-140 sind es 40 GB.

Blickfang des 139 x 84 x 31,7 mm großen und knapp 300 g leichten Gerätes ist das 3,5 Zoll TFT Farbdisplay mit bis zu 260.000 Farben. Die Videounterstützung umfasst lt. iriver AVI, ASF, MP4, MPG / DivX 3.x, DivX 4.x, DivX 5.x, XviD, MPEG4 SP, Advanced SP und MPEG1. Für das digitale Fotoalbum sind Bilder im JPEG oder BMP Format erforderlich. Darüber hinaus lassen sich auch Textdateien betrachten.
Dank des eingebauten Lautsprechers muss man sich keine Kopfhörer teilen. Übersteigt die Zahl der Betrachter die Möglichkeiten des TFT Displays, leistet der TV-Ausgang zum Anschluss an den Fernseher gute Dienste.
Auf der Audioseite spielen die beiden Neuvorstellungen MP3, WMA und WAV ab. Untypisch für iriver: Ogg Vorbis wird nicht genannt. Ein integrierter FM Tuner mit Aufnahmefunktion fehlt dagegen ebenso wenig wie ein internes Mikro für Diktate und eine Line-In Aufnahme.

iriver PMP 120/140 Der austauschbare Lithium-Ionen Akku soll für 4 bis 5 Stunden Wiedergabedauer bei Videos und Fotos bzw. 16 Stunden Musikwiedergabe sorgen. Die Datenübertragung vom PC aus erfolgt via USB 2.0 Schnittstelle. Eine USB 1.1 Schnittstelle am Player ist für den Datentransfer mit USB OTG (On-The-Go) kompatiblen Geräten gedacht, z.B. entsprechende Digitalkameras.

Zur Freude vieler Besitzer spendiert iriver seinen Produkten regelmäßig Firmware Updates mit Verbesserungen und neuen Funktionen. In diesem Zusammenhang ist die Wahl eines Linux-basierten Betriebsystems für die PMP-Player sehr interessant. Möglicherweise erhofft man sich dadurch mehr Flexibiltät für weitere Player-Applikationen als beim Microsoft Betriebsystem, das derzeit ebenfalls Einzug in tragbare Multimediaplayer hält.

Im Lieferumfang befinden sich Ohrhörer, Schutztasche, USB 2.0-Kabel, Video-out-Kabel, Benutzerhandbuch, externes Mikrofon, Handschlaufe, Line-in-Kabel, Installations-CD, Ladegerät und ein USB Host-Kabel.

Iriver veranschlagt den PMP-120 mit 549.- EUR, den PMP-140 mit 649.- EUR.

Artikel: weiterempfehlen | kommentieren
Kommentieren | Verschicken


KOMMENTARE / DISKUSSION
Re: Iriver PMP-120/140: Volles Programm für unterwegs (peter tosh, 02.09.05 13:19)

[ Kommentar schreiben ]
LESEZEICHEN SETZEN
Bookmark bei del.icio.us Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Digg Bookmark bei Folkd Bookmark bei Webnews Bookmark bei Google Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Yigg
NEWSLETTER
» Jetzt für kostenlosen Newsletter anmelden
LINKS
»  iriver
»  iRiver PMP-120 mit 20 GB für 549 EUR (versandkostenfrei)
»  iRiver PMP-140 mit 40 GB für 639 EUR (versandkostenfrei)
ÄHNLICHE ARTIKEL
»  Neue Multimedia-Player von iRiver
»  iRiver: Neue Firmware mit Ogg Vorbis Unterstützung
»  iRiver: Hintergründe zu neuen Aktivitäten in Deutschland
»  Die neuen iRiver-Player stehen vor der Tür
»  iRiver PMP-100
»  iRiver PMC-100
»  iRiver iMP-500/iMP-550
»  iRiver IMP-350 (Slim X)
»  iRiver iMP-1000 / iMP-1100
»  iRiver iGP-100

« Voriger Artikel News Gesamtübersicht Nächster Artikel »

Anzeige
Copyright © 2014 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by MPeXnetworks

In Kooperation mit TONSPION.de