Anzeige
MPeX.net Suche | In Kooperation mit Tonspion
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> MPeX.net-News und andere Quellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MPeX.net
Gast


BeitragVerfasst am: 02.11.2005 - 09:42    Titel: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe Antworten mit Zitat

News Diskussionen und Kommentare
Zunächst ein Auszug aus dem Artikel.
Kommentare und Diskussion folgen unten

Die Meldung verbreitet sich wie ein Lauffeuer: Das digitale Rechtemanagement (DRM) einzelner Sony BMG Audio-CDs soll Techniken benutzt haben, die auch bei der Computerspionage durch so genannte 'Rootkits' verwendet werden. Die betreffenden DRM-Funktionen schnüffeln zwar niemanden aus, könnten aber zweckentfremdet werden.

Um im jeweils zulässigen Rahmen Kopien anzufertigen oder Audiodateien für den portablen Player zu erstellen, wird beim Einlegen einer 'kopiergeschützten' CD in das CD-Rom Laufwerk unter Windows oft per Autostart eine Abspielsoftware oder das digitale Rechtemanagement auf dem Rechner installiert. Das ist soweit nicht unüblich. Allerdings tarnt die nun publik gewordene DRM-Variante nach allen Regeln der Kunst die installierten Dateien, laufende Prozesse und Registry-Einträge auf Windows Rechnern. Eine nachträgliche Deinstallation ist nicht vorgesehen.

Damit nicht genug: Da offenbar alles, was bestimmten Namenskonventionen folgt, getarnt wird, könnten sich auch böswill...

Der gesamte Artikel findet sich unter:
http://mpex.net/news/archiv/00597.htmlzum Artikel: http://www.mpex.net/news/archiv/00597.html
Nach oben
auweh
Gast


BeitragVerfasst am: 02.11.2005 - 09:43    Titel: Re: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe Antworten mit Zitat

Sony macht einen globalen fehler. Sie versuchen mit einem MEGA-coup die ganze Medienlandschaft zu unterwerfen. Sie schützen dabei aber nicht ihren kleinen brot-und-wasser-kunden, sonder schlagen ihn heftig. Das wird bald zu gewaltigen Geschäftsverlusten führen. Im wirtschafts-englisch heißt das low-end-disruption. Im Prinzip sollte man schon jetzt Sony Aktien verkaufen, da die ersten Symptome da sind!!
Nach oben
EagleTM
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 02.11.2005 - 12:11    Titel: RE: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe Antworten mit Zitat

Nun kann die Musikindustrie nicht mal mehr sagen, dass die Tauschbörsen mit Viren behaftet sind und dass dadurch Musik auf CD kaufen die wirklich sichere Variante darstellt. Was ein Eigentor und mal sehen wann Virenscanner auf die Programme anspringen.

Das Rootkit der CDs macht sich die Autostart-Funktion von Windows zu Nutze. Ist diese abgeschaltet müsste man schon freiwillig den verseuchten Player der Musikindustrie per Mausklick starten.

Das Abschalten von Autostart unter Windows geht z.B. mit Microsoft's Tweak-UI und Ripper unter Linux haben generell nichts zu befürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lego
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 02.11.2005 - 12:45    Titel: Re: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe Antworten mit Zitat

auweh hat folgendes geschrieben:
Das wird bald zu gewaltigen Geschäftsverlusten führen. Im wirtschafts-englisch heißt das low-end-disruption. Im Prinzip sollte man schon jetzt Sony Aktien verkaufen, da die ersten Symptome da sind!!


Falls Du es noch nicht weißt, Sony geht es seit schon mehr als fünf Jahren zunehmend dreckig. Wer jetzt noch Sony Aktien hat, der will sicherlich damit nicht spekulieren oder hofft auf eine hohe Rendite oder Dividende.

Geschieht Sony recht, trifft die richtigen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
_db_
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 02.11.2005 - 13:08    Titel: RE: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe Antworten mit Zitat

Wenn sich die Funktionen tatsächlich als angreifbar erweisen sollten, müssten m.E. als Konsequenz die betreffenden CDs vom Markt genommen und ein Removal Tool oder Sicherheits-Patch angeboten werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EagleTM
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 03.11.2005 - 21:46    Titel: RE: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe Antworten mit Zitat

Genau das ist jetze geschehen
"ROOTKIT"-PR-GAU SonyBMG bietet Tool zur Kopierschutz-Entfernung:
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,383051,00.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
meeep
Gast


BeitragVerfasst am: 10.11.2005 - 17:59    Titel: Re: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe [Update] Antworten mit Zitat

Sony BMG plant das jetzt auch in Deutschland : http://www.heise.de/security/news/meldung/66007
Nach oben
EagleTM
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 10.11.2005 - 18:20    Titel: RE: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe Antworten mit Zitat

Wie man das in den USA so macht - gibt's dort nun eine Sammelklage gegen Sony BMG wegen des Kopierschutzes mit Root-Kit:
http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,384248,00.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
_db_
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 13.11.2005 - 19:53    Titel: RE: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe Antworten mit Zitat

Der aktuelle Stand zum Thema:
Erster Wurm aufgetaucht, Sammelklage in den USA, keine Einführung in Deutschland.
Siehe: http://www.golem.de/0511/41584.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lego
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 13.11.2005 - 22:49    Titel: RE: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe Antworten mit Zitat

noch aktueller:

Microsoft geht gegen den Kopierschutz von Sony BMG vor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast



BeitragVerfasst am: 14.11.2005 - 11:42    Titel: Re: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe [Update] Antworten mit Zitat

Microsoft geht auch gegen EU-Kartellverfahren vor... und das mit der US-Regierung
http://www.heise.de/newsticker/meldung/66114
Nach oben
EagleTM
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 16.11.2005 - 12:45    Titel: RE: Sony BMG: Kopierschutz mit Tarnkappe Antworten mit Zitat

und jetzt gibt's ne Rückrufaktion als wärs nen Auto ohne funktionierende Bremsen Smile:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/66237

In Deutschland nicht auf dem Markt, von daher dürfte hier auch nichts zurückzurufen sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> MPeX.net-News und andere Quellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2014 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by MPeXnetworks

In Kooperation mit TONSPION.de