Anzeige
MPeX.net Suche | In Kooperation mit Tonspion
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


CELT beeindruckt beim 64 kb/s Multiformat Hörtest (2011)

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> MPeX.net-News und andere Quellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mpexnet
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 17.05.2011 - 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

News Diskussionen und Kommentare
Zunächst ein Auszug aus dem Artikel.
Kommentare und Diskussion folgen unten

Die Qualität verlustbehafteter Audiocodecs lässt sich technisch nur unzureichend vergleichen. Um feine Unterschiede zum Ausgangsmaterial aufzuspüren, ist das menschliche Gehör unersetzlich.
Im Umfeld der hydrogenaudio.org-Community werden regelmäßig Hörtests durchgeführt, an denen sich alle Interessierten beteiligen können.

Der aktuelle Multiformat listening test @ ~64kbps verglich vier moderne Audiocodecs bei 64 kb/s. Insgesamt 30 Hörproben waren von den Teilnehmern zu bewerten (wir berichteten).

Die Testkandidaten:Nero 1.5.4.0 HE-AAC (-q 0.245)Ogg Vorbis AoTuV 6.02 Beta (-q 0.1)Apple QuickTime 7.6.9 HE-AAC (constrained VBR, high quality, 64 kb/s)CELT 0.11.2 (complexity 10, VBR 67.5 kb/s)
iTunes AAC 7.6.9 (48 kb/s, CBR) als "Low Anchor"
Das Ergebnis

CELT (Audioformat "Opus") gewinnt. Apple HE-AAC schneidet besser ab als Nero HE-AAC und Ogg Vorbis schließt zu Nero HE-AAC auf.

Der letzte Multiformat-Test mit 64 kb/s liegt über drei Jahre zurück. Zwei der damaligen Testkandidaten, N...

Der gesamte Artikel findet sich unter:
http://mpex.net/news/archiv/01153.html
_________________
MPeX.net Staff
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast



BeitragVerfasst am: 17.05.2011 - 16:18    Titel: Re: CELT beeindruckt beim 64 kb/s Multiformat Hörtest (2011) Antworten mit Zitat

Ich suche schon seit Wochen einen Audio player oder ein Winamp/XMPlay Input plugin zur Wiedergabe von CELT-Dateien. Was nützt es mir wenn ich solche Dateien erstellen sie aber nicht anhören kann?

MfG
Janko Weber
Nach oben
Gast



BeitragVerfasst am: 17.05.2011 - 16:30    Titel: Re: CELT beeindruckt beim 64 kb/s Multiformat Hörtest (2011) Antworten mit Zitat

Nach dem was ich über diesen Codec hörte interessiert mich vor allem die Bitrate 96 kbps. Die könnte vielleicht alles was darüber ist überflüssig machen. *?

Zu meinem Doppel-Post: Code ungültig oder Fehlermeldung ungültig?

MfG
Janko Weber
Nach oben
_db_
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 17.05.2011 - 18:05    Titel: RE: CELT beeindruckt beim 64 kb/s Multiformat Hörtest (2011) Antworten mit Zitat

Für foobar2000 gibt es ein Input-Plugin:
http://www.foobar2000.org/components/view/foo_input_celt

Eigentlich ist CELT kein wirklich eigenständiges Audioformat, sondern .... hier ist das auch alles beschrieben: http://de.wikipedia.org/wiki/Opus_%28Audioformat%29

In Dateiform wird CELT/Opus-Audiomaterial zukünftig wohl eher keine Verbreitung finden, sondern als Stream (VoIP-, Livestreaming-Anwendungen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast



BeitragVerfasst am: 21.05.2011 - 21:09    Titel: Re: CELT beeindruckt beim 64 kb/s Multiformat Hörtest (2011) Antworten mit Zitat

Wieso sind meine Anmerkungen gelöscht worden?

Janko Weber
Nach oben
Gast



BeitragVerfasst am: 21.05.2011 - 21:31    Titel: Re: CELT beeindruckt beim 64 kb/s Multiformat Hörtest (2011) Antworten mit Zitat

Was ist das hier für ein Theater!
Ich kann Kommentare schreiben die dann hier -einschl. Antworten darauf- nicht mehr sichtbar sind weil sie direkt irgendwo im Forum landen. Dort besteht dann Registrierungs-Pflicht. *?

Naja, dann ebend wieder auf diesem Weg:

foobar2000 ist eins von wenigen mir bekannten Programmen dass bei mir in der Vergangenheit System-Probleme verursacht hat. Dieses Programm interessiert mich nicht mehr! Ich fragte ja auch nach einem XMPlay- oder Winamp-Plugin.

Ich habe mit den CELT-Tools encodierte OGA-Dateien die möchte ich abspielen können.
Die CELT-Entwickler selbst haben, wenn ich mich recht erinnere, darauf hingewiesen dass sie einen Audio-Codec entwickeln der MP3 ersetzen kann; weswegen ja auch Tests mit höheren Bitraten gemacht und veröffentlicht wurden.


MfG
Janko Weber
Nach oben
start78
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 22.05.2011 - 12:03    Titel: RE: CELT beeindruckt beim 64 kb/s Multiformat Hörtest (2011) Antworten mit Zitat

Es ist ja schön, daß Du mit der Zeit gehen willst. Aber der Zug ist abgefahren. Mp3 wird nicht mehr ersetzt. Zumindest nicht von einem verlustbehafteten Codec.

Dafür ist die Verbreitung und vor allem Kompatibilität von mp3 einfach zu groß.

PUNKT!

Wenn Du etwas besseres als mp3 haben willst, dann warte darauf, daß ein verlustfreier Audiocodec massentauglich wird. Braucht zwar deutlich mehr Speicherplatz, ist aber qualitativ unschlagbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> MPeX.net-News und andere Quellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2014 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by MPeXnetworks

In Kooperation mit TONSPION.de